Sicher durch die dunkle Jahreszeit

RowerNoca1Am 1. Dezember hat offiziell der Winter begonnen!

Wir alle sind als Fußgänger, Rad- und Autofahrer Teilnehmer im Straßenverkehr. Besonders in der dunklen Jahreszeit ist es notwendig, auf gute Sichtbarkeit zu achten.

Besonders im Blick: Die Fahrradbeleuchtung

Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger sind, müssen die Schülerinnen und Schüler oft im Dunkeln fahren. Für Fahrradfahrer haben Herbst und Winter ihre Tücken: regennasse Fahrbahnen, glitschiges Laub und schnell hereinbrechende Dunkelheit erhöhen in den trüben Monaten das Unfallrisiko.fahrradkontr

Die Polizei kontrolliert verstärkt!

 

 

Bildquelle: ADFC (https://www.adfc.de/fileadmin/_processed_/c/0/csm_BV_verkehrssicheres-Rad_ADFC_28774d1809.jpg)

1) funktionierende Vorderrad-Bremse
2) funktionierende Hinterrad-Bremse
3) weißer Scheinwerfer
4) weißer Frontreflektor (darf auch im Scheinwerfer sein)
5) Dynamo
6) rotes Rücklicht
7) roter Rückstrahler (meist mit dem Rücklicht kombiniert)
8) zusätzlicher großer roter Rückstrahler
9) gelbe Speichenreflektoren im Vorder- und Hinterrad
10) gelbe Rückstrahler in den Pedalen
11) hell tönende Glocke

(Quelle: ADAC Fahrrad-Checkliste)

Vorlesewettbewerb 2019/2020

Beim heutigen Schulentscheid des Vorlesewettbewerbes in Form einer kleinen Nikolausfeier hatte es die Jury schwer, sich zwischen den vier Klassensiegern der 6. Klassen zu entscheiden. Eingerahmt von den Balladenvorträgen der Schüler aus zwei 7. Klassen lasen Fabio Heitbrock, Jana Gill und Batul Hamad sehr professionell, ruhig und gut betont vor, sowohl den Wahl- als auch den Fremdtext. Am Ende bekam jedoch die vierte der Kandidaten Lilli Deneke aus der 6a die Urkunde als Schulsiegerin und hat sich somit für den Kreisentscheid ab Januar 2020 qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch dazu!

Die Schulsiegerin Lilli Deneke zwischen Frau Strupeit und Frau Lux

Infoabend weiterführende Schulen und Berufsausbildung

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte der Schüler der Abschlussklassen,

im letzten Schuljahr rückte die Frage nach dem weiteren Bildungsweg Ihrer Kinder für alle deutlicher ins Bewusstsein als bisher. Einige unserer Schülerinnen und Schüler werden sich in den nächsten Wochen um Ausbildungsplätze bewerben, andere streben den Besuch weiterführender Schulen an.

Um sich umfassend und aus erster Hand über den weiteren Bildungsweg Ihrer Kinder zu informieren, möchten wir, die Fachschaft Wirtschaft und ich, Sie und Ihre Kinder

am Mittwoch, 11. Dezember 2019 von 19.00 bis 20.45 Uhr einladen,

in der Mensa eine Informationsveranstaltung in unserer Schule zu besuchen. An dieser werden Vertreter weiterführender Schulen und ein überbetrieblicher Ausbildungsbetrieb – ALÜ – teilnehmen.

Es präsentieren sich:

  • BBS I (Wirtschaft und Verwaltung)
  • BBS II (Technik, Informatik und Körperpflege)
  • BBS III (Sozialpädagogik)
  • BBS (Oberstufen Angebote)
  • IGS Lüneburg (Oberstufe)
  • IGS Embsen (Oberstufe)
  • ALÜ (Überbetrieblicher Ausbilder in Lüneburg)

Sie haben die Möglichkeit, an zwei Präsentationen teilzunehmen, um dort schulformbezogene Fragen bzw. Fragen zur Berufsausbildung zu klären.

Wir freuen uns, Sie am 11. Dezember 2019 zahlreich zu informieren.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Viola Fischer
Schulleitung

Ausbildungsplatzangebot und Praktikum: Hörakustiker/-in!

Azubi gesucht 2020

Lehrstellen: Hinweise für kaufmännische Berufe auf der Homepage der BBS I

Auf den Seiten der BBS 1 gibt es viele Hinweise und Kontaktmöglichkeiten zu Lehrstellen im Landkreis. Klick doch mal vorbei: https://www.bbs1-lueneburg.de/service/ausbildungsplaetze.html

Load more