Unsere Schule – ein kleiner Einblick

Die Hanseschule Oedeme liegt in Lüneburgs zweitgrößtem Stadtteil Oedeme. Sie ist Teil eines großen Schulzentrums.

Die Schulform der Oberschule mit Gymnasialzweig ermöglicht uns, ein umfangreicheres Angebot bereitzustellen. Damit ist unsere Schule einzigartig im Landkreis Lüneburg mit diesem Schulsystem.

Wenn Ihr Kind am Ende der 4. Klasse das Zeugnis erhält, ist die Entscheidung für die richtige Schule manchmal schwierig. Wenn Sie eine Schule suchen, in der die Option offen bleibt, zu welchem  Abschluss Ihr Kind strebt, dann könnte die Oberschule mit Gymnasialzweig die Alternative sein. Das pädagogische Konzept der Hanseschule Oedeme basiert auf einem integrativen Gedanken. Bei uns lernen alle Kinder in den Klassen 5 und 6  gemeinsam, in den Hauptfächern werden sie jedoch bereits auf ihrem individuellen Niveau der Hauptschule (G), Realschule (E) und des Gymnasiums (Z) unterrichtet und schreiben ab der 6. Klasse auf diesem Niveau auch die Klassenarbeiten.

Nach der 6. Klasse werden die Schülerinnen und Schüler in Schulzweige eingeteilt. Basierend auf den individuellen schulischen Leistungen haben sie noch in den ersten zwei Jahren Zeit, ihren Weg einzuschlagen und müssen sich dann erst entscheiden. Dennoch werden sie in den Hauptfächern schon gefördert und gefordert.

Egal, in welchem Schulzweig sich ihr Kind befindet, ist es möglich, zwischen den Schulzweigen zu wechseln, ohne die Schule verlassen zu müssen. Unser Ziel ist es, dass alle unsere Schülerinnen und Schüler einen bestmöglichen  Abschluss erreichen. Durch die Verzahnung mit den Gymnasien und den beruflichen Gymnasien verringern wir die Schwierigkeiten beim Eintritt in die 11. Klasse!

Besonderheiten in der 5. und 6. Klasse:

In den 5. Und 6. Klassen gibt es bei uns im Ganztag kein AG-Angebot, sondern die ganze Klasse entscheidet sich für ein Profil, das in den beiden Jahren im Ganztag vertieft wird. Dadurch haben die Schülerinnen und Schüler neben dem etablierten Klassenrat vier bis sechs Stunden Profilunterricht. Dieses Profil findet bei einem der beiden Klassenlehrkräfte statt. Zurzeit werden in der 5. Klasse die Profile „Gesundheit und Glück“, „Kunst“, „Sport und Gesundheit“ und Weltentdecker.

Noch ein paar Zahlen:

Zurzeit besuchen 584 Schülerinnen und Schüler die Hanseschule. Es unterrichten ca. 80 Lehrerinnen und Lehrer. In der Regel beginnen die Jahrgänge in Klasse 5 vierzügig. In den höheren Jahrgängen kommen immer noch Züge hinzu. Die Klassenstärke darf höchsten 28 Schülerinnen und Schüler betragen, aber die Klassen haben im Realschulzweig zwischen 22 und 26 und im Hauptschulzweig zwischen 15 und 19 Schülerinnen und Schüler.

Unser Anliegen:

  • Viel Spielraum für die individuelle Entwicklung durch Durchlässigkeit!
  • „Spätzündern“ eine Chance geben.
  • Über- und Unterforderung, wenn alle in einer Klasse unterrichtet werden, vermeiden.
  • Gymnasiales Angebot als Ansporn/ Mutmacher.
  • Übergänge von der Grundschule zu uns und von uns zur weiterführenden Schule oder in den Beruf begleiten.

 

Unterrichtszeiten:   

1. – 2. Stunde:  08:00 – 09:30 Uhr

3. -4. Stunde: 09:50 – 11:20 Uhr

5. – 6. Stunde: 11:45 – 13:15 Uhr

7. – 8. Stunde: 14:00 – 15:20 Uhr

Fachbereiche

An unserer Schule gibt es viele Fachbereiche.