Traumberuf IT & Technik: Orientierung für unsere AbgangsschülerInnen

Am 21. November 2018 besuchten die beiden Profilkurse Technik der Klassenstufe 10 (Hr. Wienberg und Hr. Rohde-Kage) und interessierte SchülerInnen der Klasse 10d (Frau Stehn) die Berufsmesse IT & Technik in Hamburg.

Hier sind Stimmen von einigen Schülern,  die dabei waren:

Michael: „Mir hat die Messe gefallen. Es gab auch Berufe, die ich mir für mich vorstellen kann, nur benötigt man für viele ein Abitur.“

Chris: „Die Messe fand ich OK. Mich hat dort nur wenig interessiert, aber es war trotzdem spannend, den Leuten zu zuhören, da ich für alles offen bin. Und ich bin auch auf 2-3 Unternehmen aufmerksam geworden, an denen ich interressiert wäre.“

Andreas: „Meiner Meinung nach war die Messe gut strukturiert und gut gestaltet. Die Stände haben viele Informationen gegeben. Die Personen an den Ständen waren sehr zuvorkommend. Die meisten Stände präsentierten Gegenstände, die mit den Berufen zu tun haben. Eine gute Sache war, dass sie noch viele infos und Broschüren gegeben haben um später nachzuschauen.
Mir hat an nichts gefehlt und die nicht so guten Sachen waren minimal und nicht weiter zu erwähnen.“

Tri Toan: „Mir hat an der Messe besonders gefallen, dass ich von den Studenten sehr nett empfangen wurde und sie den Betrieb oder die Hochschule sehr anschaulich erklärt haben. Auch gut fand ich, dass sie auf alle meine Fragen eingegangen sind und leicht verständlich erklärt haben.“

Felix: „Ich konnte zwei interessante und informative Gespräche führen, durch die ich viel Neues über die Berufe und über zukünftige Erfindungen gelernt habe.“

Christopher: „Ich fand die Messe sehr gut, da ich viele Firmen und Schulen kennengelernt habe und auch manchmal selber einige Dinge des Berufes machen durfte, zum Beispiel ein Notebook auseinander- und wieder zusammen bauen.“

Maik: „Ich fand die Messe sehr interessant, es waren zwar auch Unternehmen dabei, die nicht so interessant waren, aber man hat auch neue Unternehmen kennengelernt, die man so gar nicht kannte, die aber meinen Interessen entsprechen.“

Kyrill: „Ich fand die Messe interessant, weil ich mich über viele Dualstudiengänge und Ausbildungen informieren konnte. Hinzu kommt, dass man dort überall gratis Kugelschreiber bekam. Um ehrlich zu sein: Das hat mich sehr gefreut, denn jetzt brauche ich mir bis zum Ende meines Abiturs keinen Kugelschreiber mehr zu kaufen.“

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.