AnlagenbauerIn – Spannender Beruf mit Zukunft

Das Thema Energie hautnah

Am 24. Februar bekamen die beiden Profilkurse Technik 9 fachkundigen Besuch: In Zusammenarbeit mit der Firma Raffeck Sanitär- und Heizungstechnik (Firmenlink) aus Vierhöfen erhielten die SchülerInnen der Kurse hautnah Einblick in verschiedene Themen der Energieversorgung und -umwandlung. In einem informativen Spiel schlugen sich die Gruppen nicht schlecht und lernten noch einige wcithgie, aber oft unbekannte Details aus dem Bereich.

Ausbildung in einem spannenden Beruf

Neben den technischen Themen wurde viel über die Ausbildung gesprochen: Der Beruf des Anlagenbauers/der Anlagenbauerin ist sehr abwechslungsreich und auf jeden Fall zunkunftsfähig. Auch wenn wir uns die Köpfe zerbrachen: Ohne Heizung und Toilette werden wir auch in 30 Jahren nicht auskommen ;)!

Zwei Meinungen von Schülern

Kevin: „Ich fand das Azubiprojekt gelungen, viele Information wurden sehr gut dargestellt. Wenn ich eine Frage hatte, wurde sie sie mir gut beantwortet. Ich würde mir aber wünschen, nächstes Mal noch mehr praktisch zu machen. Aber alles in allem hat mir die Veranstaltung sehr gut gefallen!“
Mirko: „Ich fand die Infoveranstaltung der Firma Raffeck interessant. Mehr praktische Arbeit hätte mir noch besser gefallen, und es hätte auch weniger geredet werden dürfen ;)! Alles in allem war die Veranstaltung aber wirklich informativ.“

Übrigens: Bei der Fa. Raffeck kann man auch das Praktikum machen!