Schule als Lebensraum

Unter Schule verstehen wir an der Hanseschule Oedeme nicht nur die Unterrichtszeit. Vielmehr ist damit auch Schule als Lebensraum gemeint, ein Ort, an dem Aktivitäten und Begegnungen in einer angenehmen und lernfördernden Umgebung stattfinden.

Das Schulgebäude

  • wird zu besonderen Tagen und jahreszeitlichen Festen von Klassen und Kursen entsprechend gestaltet.
  • wird durch Pflanzen, die von Schüler-Patengruppen gepflegt werden, begrünt.
  • bietet Raum für Vernissagen mit anschließender Ausstellung von Objekten des Kunst- und Werk-Unterrichts in den Treppenaufgängen, Fluren und der Mensa.

Außerdem bietet der Schulhof Möglichkeiten für eine abwechslungs- und bewegungsreiche Pausengestaltung. Über wechselnde Hofdienste tragen alle Schüler die Verantwortung für das Schulumfeld. Die Klima-AG initiiert und fördert den nachhaltigen Umgang mit Energie.

Schon jetzt werden die Ergebnisse der Musical- und Musik-AGs in beeindruckenden und aufwändigen Darbietungen präsentiert.

Für die Zukunft planen wir immer wieder…

  • Sportfeste
  • Ein Schulfest, das die Ergebnisse einer Projektwoche präsentiert
  • Beiträge verschiedener Klassen bzw. Gruppen an besonderen Tage und zu jahreszeitlichen Festen
  • regelmäßige Stufenversammlungen (jahrgangsweise bzw. Klasse 5-7 und Klasse 8-10) zur Bekanntgabe von Informationen und Terminen und zur Würdigung herausragender Schülerleistungen (z.B. Urkundenübergabe nach Sportveranstaltungen, Anerkennung von besonderem sozialen Engagement)